Vote for Design
CelebIrony als Startseite

Biographie
Notorious B.I.G. Am 21. Mai des Jahres 1972 wird im nicht so ganz freundlichen Brooklyn in New York ein kleiner Junge namens Christopher Wallace geboren. Im Laufe der Jahre bekommt er aufgrund seines Aussehens einige Spitznamen: Big, Biggie, Biggie Smalls und letztendlich - The Notorious B.I.G. Die Schule bricht er ab; mit dem Verkauf von Crack und anderen Drogen läßt sich schließlich schneller Geld verdienen. Nebenher beginnt er ein paar Demos aufzunehmen, welche über Umwege in Puff Daddys Händen landen, der gerade dabei ist, sein Label Bad Boy Records zu gründen. Biggie wird labelintern bekannt, doch der endgültige Durchbruch gelingt ihm 1994 mit seinem Debut "Ready To Die". Die Scheibe erringt ruckzuck Platin und verhilft Biggie im darauffolgenden Jahr zum Billboard Award für den besten Rap-Artist. Notorious B.I.G. wird zum bekanntesten Rapper der Ostküste, was kurze Zeit später fatale Folgen haben sollte. Im Streit Eastcoast gegen Westcoast, in dem sich die verfeindeten Parteien mit immer neuen Drohungen gegenseitig überbieten, wird er neben Tupac Shakur zur Zielscheibe auserkoren. Während er sein zweites Album aufnimmt, wird Tupac in Las Vegas niedergeschossen und erliegt schließlich seinen Verletzungen. Stimmen werden laut, dass der Täter aus Biggies Umfeld kam. Am Morgen des 9. März 1997 erwischt es dann auch Notorious B.I.G. selbst - nach den Soul Train Music Awards wird er auf seinem Weg ins Hotel aus einem vorbeifahrenden Wagen erschossen. Drei Wochen später kommt sein zweites Album in die Läden. "Life After Death" steigt direkt auf Platz eins der Billboardcharts ein. Nach zweieinhalb Jahren voller Spekulationen kommt zum Ende des Jahrtausends das nächste Album auf den Markt - Born Again.
... Volle Biographie
Quick News
Comments

Celebs Detail
Name 
Notorious Big 
Beruf 
Sänger 
GeburtscDatum 
21 Mai, 1972 
Geburtsplatz 
brooklyn (new york  
Verhältnisse 
 
Postadresse 
 
Videos

CelebIrony.com ® Copyright 2005 - 2017